Samstag, 2. Juni 2018

"Ein Zeichen sind wir, deutungslos" 

1. Teil: KONTRA . PUNKT 16.00 – 17:00 Uhr 

Performance mit Mechthild Quander (Flöten), Thomas Schnellen (Perkussion), Thomas König (Saxophon und Bassklarinette) und Gregor Bohnensack (Stimme und Trompete). Ausgehend von Textfragmenten (u. a. von Friedrich Hölderlin und Silvia Plath) improvisieren die Musikerin und die Musiker. Mit den Textfragmenten kommen Stimmen zu Wort, die in Opposition zur Mehrheitsgesellschaft ihrer Zeit standen. Die Akteure kennen sich über den Impro-Treff Münster. Ihre Interaktion entsteht aus dem Augenblick.

2.Teil: KOMA! 17:15 -18:00 Uhr 

Lesung (mit Susanne Rafael) und musikalischer Begleitung (Gregor Bohnensack). Im Mittelpunkt steht die Rezitation von Texten aus ''Kopfzerbrechen'. In dem Buch behandelt Rafael ihren schweren Autounfall mit seinen Folgen. Außerdem liest die aus Wien stammende Autorin Lyrik. Musikalisch begleitet wird sie von Gregor Bohnensack.

Sonntag, 10. Juni 2018, 16 Uhr

Hebammenpraxis Anne Bode, Königsweg 13, 48153 Münster
Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen