Montag, 13. April 2015

Mensch

Mensch, habt  ihr Glück, dass ich mich heute frei machen konnte und nun hier sein kann!
Ich bin nämlich total im Stress!
Engagiere mich zurzeit  in den Selbsthilfegruppen der Gluten-Fanatiker und der Vegan-Allergiker. Auch  bei dem e.V. der Lactose-Junkies  –-  bin ich regelmäßig mit von der Partie.
Gottseidank sind die  Weightwatchers-Nachsorge–Treffen jetzt nur noch 1x monatlich – das krieg ich dann locker dazwischen!.

Dazu kommen allerdings noch die Exerzitien  mit  den Smoothie-gläubige®n ( und – nicht zu vergessen –  der Vereinigung „Fitnessfatalismus – nein danke!“)
Da muss zwar meine Freizeit dran glauben, aber es ist ja für einen guten Zweck!
Auch die Fortbildung für Selfie-Süchtige besuche ich regelmäßig - wenn ich mir nicht gerade meine Falten mit BOTOX wegspritzen lassen muss!!

Ich bin auf dem Laufenden, weiß, was gerade angesagt ist, nämlich die exzessive  Beschäftigung mit sich selbst  und  die Ausschaltung aller Faktoren, die dies beeinträchtigen könnten!
Ich,  ich,  ich – ich denke, also ich gönne mir das jetzt einfach, ich darf das ja auch -  es wird einem ja sonst nichts gegönnt!

Früher war ich ein Gut-Mensch, heute reicht es mir, wenn ich mich selbst gut finde!
Früher, da war man ja ganz anders drauf, früher war man ANTI!  Da hat man sich bei ‚Flop gegen rechts‘ engagiert oder im „Meine-Welt-Laden“ gearbeitet. Wie hab ich in der Radsporttruppe „Strampeln für den Frieden“ gekämpft! Immer vorneweg!
Jetzt lass ich mich coachen, jetzt arbeite ich an meinem Styling und perfektioniere meine Performance – ich will ja schließlich authentisch rüberkommen.
Jetzt geht’s um Selbstoptimierung – und bei mir läuft jetzt eigentlich alles optimal!
Und weil nur stromlinienförmig alles richtig reibungslos läuft, bin ich neulich noch  der Lerngruppe  „Mitschwimmen für jedermann - bis zum Untergang“ beigetreten!
Da konnte ich aber grad kurz abtauchen
 – und hier bin ich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen